07.02.2106
pro-Report 3 - iOS /Android sind veröffentlicht
 

>>> Es ist endlich geschafft ! <<<

Die pro-Report3 APPs sind nun beide veröffentlicht... :-)

Die neuen pro-Report3 - APPs (für iOS und Android) wurden an den AppStore / PlayStore übergeben.

Beide sind nun veröffentlicht und können ab sofort genutzt werden.

Apple iOS: AppStore

Google Android: PlayStore

---

Warum hat das für Apple so viel länger gedauert?

Wir müssen ja für Apple und für Anwender die die APP nicht kennen ein paar DemoDaten bereitstellen. Das funktioniert seit Jahren problemlos mit IPv4 (192.168.x.x).

Apple hat sich entschieden, nur noch Apps zu veröffentlichen die nativ das neue IPv6-Protokoll unterstützen. IPv6 ist zwar schon seit Jahren im Gespräch - weil uns durch die vielen neuen IoT-Geräte (Internet of Things) die IP-Adressen ausgehen - aber so richtig durchgesetzt hat es sich noch nicht (https://de.wikipedia.org/wiki/IPv6).
Es ist aber bereits verfügbar. Es wird aber auch noch viele Jahre IPv4 so wie Sie es kennen "192.168.x.x" geben.

Aber man möchte bei Apple ja "modern und immer am Puls der Zeit" sein und somit werden alle neuen Apps die das nicht können, erst mal von Apple "rejected" (schlicht abgelehnt).

Genau das passierte mit unserer pro-Report3 APP mehrfach. Das skurrile daran ist, dass die bis dato aktuelle pro-Report2 APP exakt dasselbe tut und diese seit Jahren problemlos durch den Review-Prozess geht.

Nun könnte man denken "toll, Problem entdeckt, Problem gelöst!". Das wäre natürlich zu einfach gewesen und ganz so einfach wird es einem im Leben bekanntlich selten gemacht ;-).

Sie kennen alle die alten Sprüche wie z.B. "viele Köche verderben den Brei".

Da kommt der nächste Koch ins Spiel, unser Provider Strato. Dort haben wir die DemoDaten liegen und dort haben wir auch zusätzlich zu IPv4 den IPv6 Zugriff aktiviert. Laut deren Techniker wäre nun alles in Ordnung (dumm nur dass es immer noch nicht geht).

Nach mehreren Anrufen in der Hotline (auch wir sind dieser Hotline-Qual unterworfen) haben wir endlich einen Hotliner bekommen, den das Problem auch interessiert hat. Die Lösung war dann ganz einfach. Der Vertrag mit der bestehenden Domain unterstützt IPv6 aber nur mit der Angabe der direkten IP-Adresse, eine Angabe mit einem Hostnamen liefert keine IPv6 Antwort, sondern nur einen Fehler.

Neue Domain bestellt, diese an die IPv6 Adresse gebunden und gut ist!

Nun wird auch IPv6 komplett unterstützt (App und Server) und die App wurde von Apple nun endlich akzeptiert!


Wie geht es nun weiter?
In den letzten 2 Wochen haben wir noch viele kleine Verbesserungen / Erweiterungen eingebaut (wir haben noch genug offene Tickets).

Jetzt geht es direkt an die Umsetzung des Moduls "Jourfixe".

Nachdem wir bei der Entwicklung der neuen App viel gelernt haben (die tatsächlich komplett neu geschrieben wurde, in einer ganz anderen Programmiertechnik und nichts übernommen werden konnte) und auch bereits über alle Stolperstellen gefallen sind, über die man fallen kann, geht es nun mit großen und sicheren Schritten vorwärts.

D.h. es geht nun viel schneller vorwärts...

---

Nutzen Sie die neue APP und schauen Sie sich die entsprechenden Videos an (diese werden aktuell parallel dazu erzeugt und sind ab KW 31 verfügbar).

Ein Tag auf der Baustelle - Teil 1

Ein Tag auf der Baustelle - Teil 2

Wir freuen uns auf Ihr Feedback...




zurück zur Newsübersicht
Präsentation + Videos

"live"-Präsentation
Terminvereinbarung

pro-Report - Videos
mobile Baudokumentation

pro-Plan - Videos
Bauzeitenplanung

pro-SiGe - Videos
SiGe-Planung

30-Tage Vollversion

Laden Sie sich eine kostenlose 30 Tage Vollversion und testen Sie diese in aller Ruhe. Download...


 
gripsware datentechnik gmbh | Wangener-Str. 3 | D 88267 Vogt | www.pro-Plan.net | +49 7529 - 911 412